Kontakt
Presse
Akkreditierung

17:00 Freitag, 28. August 2020
Spielfilm Stadttheater

Tickets kaufen

County Lines
2019, Henry Blake

In Großbritannien werden Minderjährige aus den unteren sozialen Schichten als Drogenkuriere missbraucht. Traurige Realität einer Gesellschaft, in der jeder auf sich allein gestellt ist. Regisseur Henry Blake benutzt die Form der vermeintlichen Fiktion, um das Thema zu durchdringen und innere Vorgänge sichtbar zu machen. Dabei beschriebt er minutiös, wie der junge Tyler in die Fänge skrupelloser Dealer gerät, die Gesellschaft wegschaut und seine Mutter einen aussichtslosen Kampf um das Leben ihres Sohnes kämpft.

Tyler wird von dem blutjungen Conrad Khan dargestellt, der das gesamte Spektrum der Existenz seiner Rolle in einer Art auf der Leinwand entfaltet. Die formal überaus konsistente Kameraarbeit bleibt zurückhaltend und wird gerade dadurch so eindringlich. Szenen- und Kostümbild gestalten raffiniert und stets jenseits der vordergründigen Wahrnehmbarkeit.

Mit
Conrad Khan
Ashley Madekwe
Harris Dickinson
 
Drehbuch
Henry Blale

Kamera
Sverre Sørdal FNF

Schnitt
Paco Sweetman

Ausstattung
Phoebe Darling

Kostüm
Sharon Long

ProduzentInnen
Victoria Bavister
David Broder

Produktion
Loupe Films
Two Birds Entertainment

Produktionsland
Großbritanien

Länge
101 Minuten

Der gebürtige Neuseeländer  Henry Blake lebt und arbeitet als Filmemacher in London.

Er ist begeistert von Realismus und charakterbasiertem Drama und seine Arbeit ist stark forschungsbasiert und oft roh und kompromisslos.

County Lines ist das Langfilmdebut von Henry Blake.