Kontakt
Presse
Akkreditierung

12:30 Freitag, 28. August 2020
Spielfilm Stadttheater

Tickets kaufen

Mr. Jones
2019, Agnieszka Holland

Nachdem der britische Journalist Gareth Jones Anfang der 1930er Jahre eine Reportage mit Adolf Hitler gemacht hat, will er wissen, wie Stalin die rasche Modernisierung der Sowjetunion finanziert. Doch seine Reise führt ihn nicht zum erhofften Interview mit Stalin. Was als Recherche beginnt, gerät bald zum beinharten Überlebenskampf im ukrainischen Winter. Zurück in Großbritannien muss Jones für die Veröffentlichung einer Wahrheit kämpfen, die niemand hören will.

Agnieszka Holland erzählt in dem vom Großbritannien, Polen und der Ukraine finanzierten Film eine große fiktionale Geschichte anhand von historischen Fakten. Dabei stellt sie eine ewige Frage, die auch uns betrifft: Ist die Wahrheit die Utopie, an die wir glauben wollen, oder eine dystopische Realität?

Mit
James Norton
Vanessa Kirby
Peter Sarsgaard

Drehbuch
Andrea Chalupa

Kamera
Tomasz Naumiuk PSC

Schnitt
Michał Czarnecki

Ausstattung
Grzegorz Piątkowski

Kostüm
Aleksandra Staszko

ProduzentInnen
Stanislaw Dziedzic
Andrea Chalupa
Klaudia Smieja-Rostworowska

Produktion
Film Produkcja

Produktionsland
Großbritanien
Polen
Ukraine

Länge
141 Minuten

Agnieszka Holland wurde im stalinistisch geprägten Nachkriegspolen geboren und hat die berühmte Filmschule in Prag absolviert. 1981 emigrierte sie nach Paris, wo sie seither über dreißig Filme gemacht hat. Die Drehbuchautorin und Regisseurin wurde unter anderem mit dem Golden Globe und dem Silbernen Bären ausgezeichnet, und erhielt Nominierungen für den British Academy Film Award (BAFTA), den Emmy und 1992 auch für den Academy Award (Oscar).