Kontakt
Presse
Akkreditierung

20:30 Freitag, 28. August 2020
Kurzfilme  Stadttheater

Tickets kaufen

12:00 Sonntag, 30. August 2020
Kurzfilme  Stadttheater

Tickets kaufen

Breaking The Norm - Breaking Reality
Nachwuchsprogramm 2

A Perfect Me A Perfect You
2018, Dina Bukva

University of the Arts, London (England)

Susie und Lucy sind seit fünf Jahren befreundet. Sie haben sich über Ofelia kennen gelernt. Ofelia ist unglaublich. Sie ist eine Modeliebhaberin, Influencerin und auf Instagram beschreibt sich Ofelia als die perfekte Kombination von sexy und süß. Susies und Lucys Freundschaft ist stark, trotzdem hat Susie immer öfter das Gefühl, dass mit Lucy etwas nicht stimmt. Lucy verbringt viel mehr Zeit mit Ofelia und wird ihr auch immer ähnlicher. Lucy und Ofelia machen ständig Fotos für Instagram. Sie posten auch Instagram Stories, auf denen sie sinnlos vor dem Spiegel posen. Susie mag das nicht. Sie würde niemals so werden wie Lucy und Ofelia, denkt Susie. Irgendwann postet aber auch Susie Instagram Stories auf denen sie sinnlos vor dem Spiegel post. Sie macht es, weil Lucy und Ofelia es auch tun.

Filmschule
University of the Arts, London
England

Drehbuch
Dina Bukva

Animation
Dina Bukva

Stimme
Dina Bukva

All Cats Are Grey In The Dark
2019, Lasse Linder

Hochschule Luzern (Schweiz)

„Catman“ Christian lebt mit seinen beiden Katzen Marmelade und Katjuscha. Sie sind unzertrennlich. Da er sich danach sehnt, Vater zu werden, beschließt er, seine geliebte Katze Marmelade von einem exquisiten Kater aus dem Ausland besamen zu lassen. All Cats Are Grey In The Dark ist ein Melodrama einer unkonventionellen Beziehung zwischen Tier und Mensch.

Filmschule
Hochschule Luzern
Schweiz

Drehbuch
Lasse Linder

Ton
Nicolas Büttiker
Daniel Bleuer

Kamera
Robin Angst

Schnitt
Michèle Flury

Musik
Feed The Monkey:
Dominik Blumer,
Roman Lerch,
Thomi Christ

Produktion
HSLU: Edith Flückiger

Don’t Be A Pussy
2019, Jakub Jirásek

FAMU, Prag (Tschechien)

Tanzen und Parkour sind tot. Grundschulen bieten jetzt eine YouTube-Klasse an. Aber warum haben die Kinder nur ihre Eltern und Klassenkameraden als Abonnenten? Zwei beste Freundinnen, Kate und Rachel, beschließen, ein bahnbrechendes Video zu drehen. Und wie ihr Lehrer sagt: Follower gibt es nicht umsonst, wenn man Erfolg haben will, darf man kein Weichei sein. So: don’t be a pussy.

Filmschule
FAMU, Prag
Tschechien

Drehbuch
Babora Saxová
Jakub Jirásek

Ton
Miroslav Chaloupka

Kamera
Tomáš Frkal

Schnitt
Lukáš Janičík

Austattung
Louis Traore, Klára Fleková

Mit
Barbora Suchá
Tereza Hladíková
Adéla Gerlická

At Home
2019, Luisina Anderson

UNLP Universidad Nacional de La Plata (Argentinien)

Während die 12-jährige Camila und ihre Freundin Micaela frühstücken, Videos anschauen, eine Choreographie proben und im Haus spielen, untersucht eine Nachrichtensendung im Fernsehen einen Femizid. Camila achtet manchmal darauf und fragt sich, wer der Mörder war. Zwischen den Hauswänden wird die Bedrohung größer, und in ihren Spielen entsteht Unruhe.

Filmschule
UNLP Universidad Nacional de La Plata
Argentinien

Drehbuch
Luisina Anderson

Ton
Ramiro Díaz Agüero

Schnitt
Alejandro Magneres

Produktion
Marianela Siccardi

Mit
Camilla Sanchez
Candela Capute
Lucía Palavecino

Alma Nel Branco
2019, Agnese Làposi

ECAL Ecole cantonale d'art de Lausanne (Schweiz)

Die dreizehnjährige Alma besucht ihre ältere Schwester, die in einer Kommune auf dem Land lebt. Im Garten des Hauses leben eine gestohlene Kuh und ein junger Mann. Das junge Mädchen kämpft damit, mit dieser neuen Realität zurechtzukommen.

Filmschule
ECAL Ecole cantonale d'art de Lausanne
Schweiz

Drehbuch
Agnese Làposi

Ton
Vittorio Castellano
Michaela Theus
Noëmy Oraison

Kamera
Fanny Mazoyer

Musik
Marko Miladinovic

Schnitt
Charly Cancel

Ausstattung
Deborah Parini
Bianka Passt

Kostüm
Deborah Parini

Produktion
Léa Génique

Mit
Lavinia Giordano
Leonor Oberson
Leonardo Enrique Maina
Yumi Ferretti