Kontakt
Presse
Akkreditierung

11:00 Samstag, 29. August 2020
Dokumentarfilm Stadttheater

Tickets kaufen

Another Reality
2019, Noël Dernesch, Olli Waldhauer

Es ist die Geschichte von fünf Männern mit unterschiedlichen familiären Hintergründen, die in Strukturen von Gangs und Großfamilien eingebettet sind und sich am Rande und oft auch  jenseits der Legalität bewegen. Im gesellschaftlichen und medialen Diskurs werden diese Lebenswirklichkeiten  als „Parallelgesellschaften“ bezeichnet.

Diese fünf Männer erzählen von ihrem Leben als Mitglieder jener kriminellen Clans, die in deutschen Städten mafiöse Strukturen aufgezogen haben, in denen kleinere und größere Kriminalität zur Normalität gehört. Another Reality liefert eine Innensicht dieser Welt, zeigt aber auch unterschiedliche Haltungen, Entwicklungen und mögliche Auswege. Während manche den Verlockungen des schnellen Geldes schwer widerstehen können, haben andere das Gangsterdasein gegen eine Musikkarriere oder bürgerliche Existenzen eingetauscht.

Another Reality zeigt die patriarchalen Strukturen einer Welt, die nach eigenen Regeln funktioniert und in der Frauen, wie auch in diesem Film, nicht sichtbar sind.

Kamera
Friede Clausz

Schnitt
Gesa Jäger

ProduzentInnen
Tanja Georgieva-Waldhauer
Dario Schoch
Rajko Jazbec
Ben Föhr

 

Produktion
Elemag Pictures

Produktionsländer
Deutschland
Schweiz

Länge
96 Minuten

Geboren und aufgewachsen in Zürich, studierte Noël Dernesch an der Hochschule für Kunst und Medien- gestaltung, wo er sich auf Film/Video spezialisierte. Seitdem arbeitet er als freier Regisseur. Sein Debütfilm Journey to Jah erhielt beim Filmfestival Max Ophüls Preis 2014 den DEFA-Preis und den Publikumspreis beim Zurich Film Festival.

Waldhauer ist Regisseur von Istanbul United, eines der erfolgreichsten Filmdebüts des Jahres 2014 und wurde nominiert für den deutschen Menschenrechtsfilmpreis.